Morton Neurom

Auch Morton-Metatarsalgie, Morton-Syndrom

Beschwerden

Stechender Reizschmerz im Bereich des Vorfußes, der aus einer vorangegangenen Quetschung eines Nervs zwischen den Köpfchen der Mittelfußknochen resultiert. Das Morton Neurom tritt meist zwischen dem 2. bis 4. Mittelfußknochen im Zehenzwischenraum auf.

Therapie

Passgenaue Schuhe mit einer festen und leichten Abrollsohle. Eine unter Angaben der Schmerzen oder der Diagnose angepasste Anti-Schmerz-Einlage gegen Spreizfuß wirkt schmerzlindernd und dient der Entlastung der Mittelfußköpfe.

Ursache

Zwischen den Mittelfußknochen verlaufen kleine Nerven, die einem permanenten Reiz unterliegen. Dadurch kann sich ein Nervenverdickung bilden, was Schmerzen und Taubheitsgefühle verursachen kann. Das Morton Neurom ist eine Folge der mechanischen Reizung von Bewegung und Kompression bei einer Fehlbewegung wie zum Beispiel beim Spreizfuß gepaart mit einer Supination im Gang.

 

>>>Zum Einlagen-Konfigurator<<<

Konfigurieren Sie hier Ihre Schuheinlage nach Funktion: